KAB Deutschlands e.V.
KAB Diözesanverband Trier e.V. |Kontakt|Impressum

AKTUELLES

Martin Münster - Verabschiedung

Am Sonntag, 19. Oktober 2014, haben sich KAB'lerinnen und KAB'ler in einer bunten Verabschiedungsfeier von ihrem langjährigen Landesbezirksseelsorger, Pfr. i. R. Martin Münster, verabschiedet. Der Feier ging die Landesbezirksversammlung voraus. Eingeladen waren Synodensekretärin Elisabeth Beiling und die Synodale Alexa Puffay, die auch Mitglied der KAB Konz ist.

Presseartikel von Hans-Georg Schneider, Bischöfliche Pressestelle Saarbrücken

Trennlinie

Reichtum Seminar

Für Samstag, 18. Oktober 2014 hatten Günther Salz vom Ortsverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Engers-Mülhofen und Martin Mohr, Sekretär des KAB-Bezirksverbands Mittelrhein gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern zu einem Tagesseminar über die Entstehung des Reichtums und die Gründe seiner ungleichen Verteilung eingeladen.

mehr

Trennlinie

FLL Feuerwehr

Im Rahmen der Familienangebote hat die KAB Trier-Eifel am 20.09. zu einem Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Pfalzel eingeladen. Eine große Anzahl Kinder und Erwachsene haben die Gelegenheit genutzt, sich hautnah über die Arbeit von Feuerwehrleuten - anwesend waren Mitglieder des Löschzugs und der Jugendfeuerwehr - zu informieren.

mehr

Trennlinie

In eigener Sache - Personelle Veränderungen im KAB-Diözesanverband Trier

Mitarbeiter-Fotos

Anja Loch, Diözesansekretärin und Geschäftsführerin des KAB-Diözesanverbandes Trier, wird zum 31. Oktober 2014 ihre verbandliche Tätigkeit beim KAB-Diözesanverband Trier nach 12 Jahren beenden und sich beruflich verändern. Von 2002 bis 2008 arbeitete sie als Diözesansekretärin für Frauenarbeit und Geschäftsführerin des Bildungswerkes für die KAB im Bistum Trier und seit 2008 ist sie als Diözesansekretärin und Geschäftsführerin des Verbandes tätig. Der Diözesanverband dankt ihr für ihre engagierte Arbeit und ihren beruflichen Einsatz für die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung und wünscht ihr alles Gute für ihre Zukunft.

Mitarbeiter-Fotos Albert Ottenbreit, Landesbezirkssekretär Saar und diözesaner Referent für Arbeit und Sozialpolitik, wird zum 30. September 2014 aus dem Dienstverhältnis beim KAB-Diözesanverband Trier ausscheiden. Der Diözesanverband und der Landesbezirksverband Saar danken ihm für seine Arbeit und sein politisches Engagement in den vergangenen 5 ½ Jahren und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

Trennlinie

Nach Betriebsübergang von Real auf Kaufland in Bad Kreuznach 118 Arbeitsplätze massiv gefährdet!

Kaufland-Foto

Die Firma Kaufland in Bad Kreuznach gefährdet die Arbeitsplätze von 118 sozialversicherungspflichtig in Vollzeit angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten! In einer skrupellosen Hinhaltetaktik sollen die Maßgaben bei einem Betriebsübergang gemäß §613 BGB ausgehebelt werden. Der KAB Ortsverband Bad Kreuznach und der Bezirksverband Mittelrhein stellen sich uneingeschränkt und konsequent hinter die Stellungnahme des Dekanatsrates Bad Kreuznach und solidarisch auf die Seite von 118 Einzelschicksalen…

mehr

Trennlinie

Logo Steilpass

Die gemeinsame Aktion von Adveniat, DJK, KAB, KLJB und Kolping International fordert Gerechtigkeit und bessere Lebensbedingungen für die Menschen an den Rändern der Gesellschaft in Lateinamerika.

Die Proteste der brasilianischen Bevölkerung seit 2013 und auch aktuell richten sich nicht gegen den Fußball, sondern sollen aufmerksam machen auf Korruption und Ämtermissbrauch sowie Verbesserungen in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Bildung und Transportwesen hervorbringen.

Zur Unterstützung dieser Forderungen wurde die Aktion "Steilpass" ins Leben gerufen. Wir bitten Sie um Unterzeichnung der Online-Petition.

Trennlinie

4-Grenzland-Treffen

„Wir müssen ein soziales Europa entwickeln!“

Trier/ Eupen. Am Freitag, dem 16. Mai, kamen die VertreterInnen der KAB aus der Großregion in Eupen zusammen. Patrick Meyer, Sekretär der Christlichen Gewerkschaft (CSC) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, freute sich, gut 20 KollegInnen aus dem „4-Grenzland“, das heißt Lothringen, Luxemburg, Wallonien und Rheinland-Pfalz, begrüßen zu können.

mehr

Trennlinie

Glaubenstag Fotos

Wie ist "sinnvolles Leben" in einem Hospiz, das gemeinhin eher mit Sterben und Tod verbunden wird, möglich? Nach dem Besuch des Paul-Marien-Hospizes in Saarbrücken...

mehr

Trennlinie

Wir düsen nach Duisburg!

Logo SinnpuzzleAm 16.11.2014 wird in der Kraftzentrale Duisburg das größte Sinn-Puzzle der Welt zusammen gefügt. Die in den letzten Monaten in ganz Deutschland erstellten Puzzle-Teile werden nun ein großes Ganzes. Die KAB Trier düst nach Duisburg und lädt alle Interessierten herzlich ein.

Einladung zur Fahrt

Weitere Infos

Trennlinie

STOPPT TTIP und CETA!

Logo.pngDie KAB der Diözesen Trier, Mainz und Speyer fordert die EU auf, die Verhandlungen mit den USA über das Handelsabkommen TTIP zu stoppen und das Wirtschafts- und Handelsabkommen mit Kanada nicht zu ratifizieren. Um diesen Forderungen mehr Gewicht zu geben, ist die KAB der europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA beigetreten.

mehr

Trennlinie

Rechenschaftsbericht des Bildungswerks vorgestellt

Bericht Vorderseite

Am 27. September tagte in Trier die Mitgliederversammlung des Bildungswerks der KAB. Der Vorstand hat den jährlichen Rechenschaftsbericht vorgestellt und ausgewählte Veranstaltungen aus dem reichhaltigen Bericht präsentiert. Hier die Power-Point-Präsentation des Berichtes.

Trennlinie

Faire Woche Lüxem

"Wem gehört die Welt" war die Überschrift, unter der einige Verbände und Institutionen in Wittlich zur diesjährigen "Fairen Woche" eingeladen haben. Die KAB Lüxem beteiligt sich seit der Erstauflage dieses Angebotes. Zum ersten Mal wurde ein "Repair-Café" angeboten und vorgestellt.

mehr

Heidelberg

Gemeinsame Tagesfahrt von Katholischer Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und Katholischer Frauengemeinschaft (kfd) Reifferscheid/Rodder nach Heidelberg

Über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Ortsverbände der KAB und kfd Reifferscheid/ Rodder nahmen an einem Tagesausflug in die Neckarstadt Heidelberg teil. Zu Fuß und später per Schiff erkundeten sie die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten - und davon gibt es viele in dieser geschichtsträchtigen Region.

mehr

Trennlinie

RLP-Tag
Foto: A. Koßmann, Paulinus

KAB mit großer "Sinn-Puzzle"-Aktion auf dem Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied vertreten

Drei Aktionsteams der Neuwieder Ortsverbände Liebfrauen und Engers-Mülhofen sowie des Bezirks Mittelrhein haben die Kirchenmeile auf dem Rheinland-Pfalz-Tag genutzt, um die Meinung der Passanten zum Thema "Sinnvoll leben" zu erfahren. Dabei wurden mehr als 100 Puzzle-Rohlinge mit den Botschaften beschriftet und anschließend zusammengefügt.

mehr

Trennlinie

KURZ & KNAPP

Aktueller Newsletter

NL-Logo 4-14Durch einen Klick auf das Newsletter-Logo können Sie die Datei im pdf-Format downloaden. Gerne nehmen wir Sie auch in unseren E-Mail-Verteiler auf: Newsletter abonnieren.

Trennlinie

Bildungs- und Aktionsprogramm 2014

Bildungs- und Aktionsprogramm 2014

Was darf's denn sein: Diskussion über ein gerechtes Steuersystem? Studienfahrt nach Hamburg? Gottesdienst zum 1. Mai? Nachdenken über sinnvolles Leben? Informationen zum Arbeitsrecht? Seminar zu Kommunikation und Konfliktmanagement? Sämtliche Angebote sind im neuen Bildungs- und Aktionsprogramm zu finden, dass hier als pdf-Datei bereitgestellt wird.

Trennlinie