Damit Sie Ihr Recht bekommen!

Arbeits- und sozialrechtliche Beratung

Wenn es am Arbeitsplatz "heiß" hergeht, dann ist guter Rat gefragt. Ob bei Kündigungen, Fragen zum Arbeitszeugnis, Urlaub oder Streit um die Zulässigkeit von konkreten Dienstanweisungen - ganz gleich mit welchem Anliegen Sie zu uns kommen, wir helfen Ihnen mit Rat und Tat.

Oder Sie haben von heute auf morgen einen Pflegefall in der Familie. Jetzt brauchen Sie Rat und Hilfe. Wir helfen Ihnen bei Fragen zur gesetzlichen Pflege-, Renten- und Krankenversicherung.

Sollte eine Vertretung vor dem Gericht notwendig werden - auch hier steht Ihnen die KAB bei und vertritt Sie vor dem Arbeits- und Sozialgericht.

Für KAB-Mitglieder ist die arbeits- und sozialrechtliche Beratung sowie die gerichtliche Vertretung im Mitgliedsbeitrag enthalten. Rechtsschutz wird dann gewährt, wenn eine gültige Mitgliedschaft bei der KAB Deutschland vorliegt.

Für Ihr Recht arbeiten in Deutschland kompetente KAB-Rechtsschutzsekretärinnen und KAB-Rechtsschutzsekretäre. Nur durch den finanziellen Beitrag vieler KAB-Mitglieder kann die Beratung und arbeitsrechtliche Vertretung finanziert werden. KAB-Solidarität zahlt sich aus!

Und so geht's:

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem KAB-Sekretariat auf oder melden Sie sich bei der KAB-Rechtsberatungsstelle. Ihre Ansprechpartnerin im Diözesanverband Trier ist:
Renate Wulf
Berufsverband der KAB Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Telefon: 0651 97085-13 (Frau Morbach, Sekretariat)
Mail-Adresse (hinterlegt)