KAB Trier

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

28.03.2018

KAB im welt:raum

"Das Wort zum Sonntag - Seelsorge über Medien" war dieses Mal das Thema der "KAB im welt:raum" Veranstaltung. Als Referenten waren Dechant Benedikt Welter und Wolfgang Drießen eingeladen.

Am Dienstagabend, 27. März, sprachen wir bei KAB im welt:raum über das Wort zum Sonntag – Seelsorge über Medien mit Dechant Benedikt Welter und Wolfgang Drießen, Bischöflicher Rundfunkbeauftragter beim Saarländischen Rundfunk. In lockerer Runde und in der welt:raum-typischen angenehmen Atmosphäre erhielten die Besucher spannende und amüsante Einblicke in die zweitälteste deutsche Fernsehsendung. Heute bestreiten acht Sprecherinnen und Sprecher, vier von der katholischen und vier von der evangelischen Kirche, im wöchentlichen Wechsel diese Sendung. Einer von ihnen ist der Saarbrücker Dechant Benedikt Welter, der per Casting hierfür ausgewählt wurde. Verschiedene Schulungen bereiteten ihn auf diese Aufgabe vor. Ohne Schnitt muss er vier Minuten hochkonzentriert frei sprechen und sicherstellen, dass er und seine Botschaft bei den Zuschauern authentisch ankommen. Das, so Welter, sei nicht immer ganz einfach. Oftmals müssen die Aufzeichnung mehrmals wiederholt werden, bis Regie und er zufrieden sind.

Dabei arbeitet er eng mit Wolfgang Drießen zusammen. Mit ihm gemeinsam werden die Themen ausgewählt, die Texte geschrieben und die Aufnahmen, die im Studio des Saarländischen Rundfunks immer freitags stattfinden, vorbereitet und durchgeführt.

Das Wort zum Sonntag wird samstags im Ersten nach den Tagesthemen ausgestrahlt. Leider schiebt sich seit Jahren die Sendezeit immer weiter nach hinten, oft wird erst nach Mitternacht ausgestrahlt. Dadurch sinken die Zuschauerzahlen, die meist bei ca. 1 Million liegt. Bei Events (wie Boxen o.ä.), die spät abends ausgestrahlt werden, schauen auch schon mal doppelt so viele Menschen zu.

Das Wort zum Sonntag ist auch in der ARD-Mediathek verfügbar und wird so vielfach geteilt, wodurch die Reichweite erhöht wird.

Martina Fries, die für den SR kirchliche Radiobeiträge spricht und darüber berichtete, rundete diese gebündelte kirchliche Medienpower ab.

Alle Besucher waren sich einig: Ein höchst informativer und kurzweiliger Abend.

Text und Fotos: Andreas Luce, KAB Saar

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren