Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Trier

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

LebensWert Arbeit

LebensWert Arbeit

Unter der Überschrift LebensWert Arbeit beschäftigt sich das Bistum Trier in verschiedenen Veranstaltungsformen mit Karl Marx, der am 5. Mai 1818 in Trier geboren wurde.

Der Themenschwerpunkt Arbeit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Trier hat nun in Kooperation mit den Trierer Diözesanverbänden von KAB und Kolping eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Wo bleibt der Mensch bei 4.0?" konzipiert.

Flyer

Gender und Digitalisierung

Am Freitag, 7. September 2018 findet die erste Veranstaltung der Reihe "Wo bleibt der Mensch bei 4.0?" statt.
Veranstaltungsort: Bischöfliches Priesterseminar, Hörsaal 1, Jesuitenstr. 13, 54290 Trier - Zugang auch über die Rahnenstraße möglich.

Die Digitalisierung ist ein Anlass, Geschlechterverhältnisse neu zu verhandeln; Machtverhältnisse, Rollenzuschreibungen und Arbeitsteilung zu hinterfragen: digitaler Wandel als ein sozialer Prozess.

Im Anschluss an den Vortrag findet eine Vorabführung durch die Fotoausstellung "Frauenarbeit hat viele Gesichter" des Kath. Deutschen Frauenbundes (KDFB) DV Trier in der Jesuitenkirche statt.

Referentin: Prof. em. Ingrid Kurz-Scherf, Konz
Moderation: Bettina Altesleben, DGB Rheinland-Pfalz/Saarland
Podium mit Expert*innen aus der Praxis: Claudia Winter (Universität Trier), Lucia Schneiders-Adams (KAB Deutschlands) und Christian Z. Schmitz (IG Metall Trier)

Bildung und Digitalisierung

Die zweite Veranstaltung der Reihe "Wo bleibt der Mensch bei 4.0?" beschäftigt sich mit dem Thema "Bildung und Digitalisierung".

Datum: Freitag, 26. Oktober 2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Kolpinghaus Trier, Dietrichstr. 42 (Zugang durch den Torbogen)

Der technologische und strukturelle Wandel verändert Berufsbilder, Anforderungen und Standards.

Welche Qualifikationen und Kompetenzen werden wir in Zukunft brauchen? Wie verändert Digitalisierung Aus- und Weiterbildung?

Referent: Prof. Matthias Rohs, Kaiserslautern
Moderation: Stefan Weinert, Bistum Trier

Podium mit Expert*innen aus der Praxis:
Andreas Heinrich (Jean-Francois-Boch-Schule BBZ Merzig), Dr. Carl-Ludwig Centner (HWK Trier) und Elisabeth Vanderheiden (KEB Rheinland-Pfalz)

Digitalisierung und Entgrenzung

Die dritte Veranstaltung der Reihe "Wo bleibt der Mensch bei 4.0?" befasst sich mit dem Thema "Digitalisierung und Entgrenzung".

Datum: Freitag, 23. November 2018 von 17.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Kolpinghaus Trier, Dietrichstr. 42 (Zugang durch den Torbogen)

Welche Vorteile bzw. Herausforderungen birgt die Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort? Welche Auswirkungen haben veränderte Anforderungsprofile und die Aufweichung der klassischen Hierarchie und ihrer tradierten Kommunikationsmuster auf das Verhalten und Erleben von Menschen und Teams?

Referent*in: Dr. Elisa Clauß/Prof. Thomas Ellwart (Universität Trier)
Moderation: Die Veranstalterinnen

Podium mit Expert*innen aus der Praxis: Susanne Herz (Karriereberaterin) und Thomas Kirchen (KAB Trier)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren