Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Übersicht

Aktuelles

02. Juni 2020

Entwicklungen rund um das Krankenhaus Lebach

In einer Pressemeldung reagiert der Vorstand der KAB Saar auf die Situation der Beschäftigten der ctt-Klinik in Lebach. Der Vorstand verspricht eine kritische und konstruktive Begleitung der Vorgänge und eine sehr genaue Beobachtung der...Mehr erfahren

27. Mai 2020

KAB fordert Stopp der CDU-Pläne zum Mindestlohn

Mit einer Pressemitteilung hat die KAB auf die Pläne der CDU-AG "Wirtschaft und Energie" reagiert, die im Zuge der Lockerung der Corona-Maßnahmen auch Lockerungen im Arbeitszeitgesetz und den Mindestlohngesetz-Vorgaben erreichen will. ...Mehr erfahren

08. Mai 2020

KAB Saar begrüßt Änderung der Ladenöffnungszeiten

In einer Pressemitteilung hat der Landesbezirksvorstand der KAB Saar die Rücknahme des § 12 der saarländischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, der eine Ausweitung der Ladenöffnungszeiten bedeutete. Diese Verordnung wurde zum 4. Mai...Mehr erfahren

30. April 2020

Forderung: 8. Mai zum Feiertag erklären

KAB-Engers-Mülhofen fordert mit Esther Bejarano, den 8. Mai 1945 zum bundesweiten Feiertag zu erklären. Mit der Niederlegung dreier Rosen an den Stolpersteinen für die jüdische Familie Mendel in der Engerser Alleestraße unterstützt der Vorstand...Mehr erfahren

07. April 2020

Fairer Lohn im Pflegesektor gefordert!

"Ich will keine Schokolade... ich will lieber fairen Lohn!" - ist der Slogan einer Mitmachaktion, in der die KAB die Forderung von Pflegekräften nach einer fairen und existenzsichernden Bezahlung unterstützt! Daher sind alle Männer und...Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 37

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren