Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Übersicht

Aktuelles

18. September 2020

Bedingungsloses Grundeinkommen

Die Forderung nach einem Grundeinkommen wird in der KAB seit einigen Jahren gestellt. Der Diözesanverband Köln hat hierzu eine Kommission gebildet. Die KAB Trier stellt Literatur zum Thema zur kostenlosen Ausleihe zur Verfügung: Zur Kritik des...Mehr erfahren

15. September 2020

"Der Blaustift" - Buch von Günther Salz

Die zweite Auflage des Buches von Günther Salz "Der Blaustift" ist ab sofort erhältlich. Unter anderem geht es auch um die KAB-Ausstellung 1998 in Engers. Zum Inhalt des Buches: Sie hätten am Blaustift geleckt und sich so vergiftet,...Mehr erfahren

09. September 2020

Mehr als 222.222 Unterschriften für ein Lieferkettengesetz

Gemeinsam mit Vertreter*innen der Initiative "Lieferkettengesetz" hat KAB-Bundespräses Stefan B. Eirich mehr als 222.222 Unterschriften, die an Bundeskanzlerin Merkel adressiert waren, überreicht. Nur ein Lieferkettengesetz schafft...Mehr erfahren

02. Juli 2020

Petition zum Mindestlohn

Die KAB hat in einer Pressemeldung auf die Anhebung des Mindestlohns auf 10,45 € bis zum 01.07.2022 reagiert. Millionen Arbeitnehmer*innen bleiben weiterhin in der Armutsfalle gefangen. Die KAB fordert einen armutsfesten Mindestlohn von 13,69 € und...Mehr erfahren

26. Juni 2020

Konstruktiver Meinungsaustausch

Am 24.06.2020 hat sich der Landesbezirksvorstand Saar mit dem stv. Vorstandsvorsitzenden der Hildegard-Stiftung, Prof. Dr. Martin Lörsch, zu einem Austausch über die Situation im ctt-Krankenhaus Lebach, getroffen. Vom Diözesanvorstand waren der...Mehr erfahren

Anzeige der Nachrichten 1 bis 5 von insgesamt 33

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren