Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Trier

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

09.12.2019

Bibel-Seminar

Am 30.11.2019 fand traditionell das Bibel-Seminar mit Dr. Kuno Füssel in Trier statt. Kuno Füssel setzte sich mit der Rolle der Frau in der Kirche auseinander und lud zu Austausch und Diskussion ein.

 

Die KAB Trier lud am 30.11.2019 zu einem Tagesseminar mit dem Theologen Dr. Kuno Füssel zum Thema „Die Bibel – mit anderen Augen lesen“ in das Robert Schuman Haus in Trier ein.

18 Teilnehmer*innen setzten sich mit der spannenden Frage auseinander, warum sich die Kirchleitungen immer noch der Forderung, Frauen den Zugang zu allen kirchlichen Ämtern zu gewähren widersetzt, obwohl viele der Meinung sind, dass nur so eine wirkliche Erneuerung der Kirche und die Überwindung der aktuellen bedrohlichen Kirchkrise gelingen kann?

Dr. Füssel vertritt die These, dass die Berufung der Frauen in Ämter, die in der Kirche traditionell den Männern vorbehalten waren, nicht nur die Lösung der Kirchenkrise bedeuten könnte, sondern auch die radikale Verwandlung dieser Ämter nach sich ziehen würde.

Dem Problem einer gerechten Würdigung der Arbeit der Frau in Familie, Kirche und Gesellschaft wurde mit Hilfe ausgewählter Textbeispiele nachgegangen. Hier wurde festgestellt, dass sich bei großen Kirchenlehrern von Origenes bis Albertus Magnus oder Thomas von Aquin haarstäubende Lehren über das Wesen der Frau finden, die teilweise aus der griechischen Philosophie übernommen wurden und dazu dienten die Macht der Kleriker abzusichern, wobei Maria als Mutter Jesu geschickt aus der Verdammung und Erniedrigung der Frau innerhalb der katholischen Kirche ausgeklammert wurde.

Der Seminarleiter ermunterte die Frauen, sich intensiv mit der Bibel auseinander zu setzen, um ihrer Forderung nach dem Zugang zu allen kirchlichen Ämtern mit aus der Bibel hergeleiteten Argumenten Nachdruck zu verleihen. Des Weiteren blieb der Eindruck, dass eine Erneuerung der Kirche von Innen ein noch lang anhaltender und schwieriger Prozess sein wird, da der Machverlust von den Machtinhabern selbst nur schwerlich oder gar nicht vorangetrieben wird. Ein Lösungsansatz könnte die Gründung neuer kirchlicher Gemeinschaften sein, in denen die Forderungen der Frauen ernstgenommen werden.

 

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren