Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Trier

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

21.05.2019

Politisch-spirituelles Wochenende

"Der Sonntag als Tag der Befreiung" war das Thema des Wochenendes, zu dem die KAB vom 17. bis 19. Mai nach St. Thomas eingeladen hatte. Der renommierte Alttestamentler Prof. Dr. Ansgar Moenikes von der Theol. Fakultät Paderborn referierte die Studienteile des Seminars.

Im Exerzitienhaus des Bistums Trier in St. Thomas trafen sich vom 17. bis 19. Mai 2019 KAB-Mitglieder, um über den ‚Sonntag als Tag der Befreiung‘ zu sprechen.

Als Referent war Prof. Dr. Ansgar Moenikes aus Paderborn, ein renommierter Alttestamentler, zu Gast.

Er vermittelte den Teilnehmenden interessante Einblicke in die Zusammenhänge zwischen der jüdischen Tora und dem christlichen Neuen Testament und verdeutlichte, wie diese beiden Schriften aufeinander aufbauen und so die Grundlage der biblischen Theologie bilden.

Wichtige Erkenntnisse sind bspw., dass die Tora / das Alte Testament  im Verständnis Jesu und des Neuen Testaments auch für nichtjüdische Christen unbedingte Gültigkeit hat. Dabei wird die Tora / das Alte Testament in dem Gebot der Gottes- und Nächstenliebe zusammengefasst und konzentriert. Alle anderen Gebote sind diesem untergeordnet.

Der christliche Sonntag oder „Herrentag“ (erster Tag der Woche) entspricht, was die gebotene Arbeitsruhe betrifft, ganz dem alttestamentlichen „Vorläufer“, dem Schabbat-Gebot, d. h. dem Tora-Gebot der Arbeitsruhe am siebten und letzten Tag der Woche. Prof. Moenikes machte deutlich, dass die Gebote Gottes und im Besonderen das Schabbat-Gebot den Menschen nicht etwa einengen und ihm ein „Zwangskorsett“ verpassen, sondern dass ihre Befolgung im Gegenteil die von Gott im Exodus geschenkte Freiheit bewahrt und zu Leben im Vollsinn des Wortes führt.

Morgenimpuls, gemeinsame Mahlfeier, Gottesdienst und lustige Runden in der Klause komplettierten ein höchst erkenntnisreiches und im wahrsten Sinne des Wortes ‚politisch-spirituelles‘ Wochenende in St. Thomas.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren