Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

KAB Trier

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

27.04.2018

Tiergestützte Seelsorge

Die evangelische Pfarrerin Wiltrud Bauer vertraut auf vierbeinige Begleiter: Mit Lamas und Alpakas findet sie einen ganz besonderen Zugang zu Menschen, wenn es um Fragen des Glaubens und der Seelsorge geht. Hierüber berichtete sie bei "KAB im welt:raum"

Absolute Stars am Dienstagabend bei "KAB im welt:raum" waren Leonardo und Alejandro.
Das sind zwei 9 und 10jährige Alpaka-Wallache, die Wiltrud Bauer, evangelische Pfarrerin aus Landsweiler-Schiffweiler, zur Open-Air "KAB im welt:raum"-Veranstaltung mitgebracht hatte. Für Pfarrerin Bauer, die seit vielen Jahren mit Lamas und Alpakas arbeitet, sind die Tiere wichtiger Bestandteil ihres Konzepts der tiergestützten Seelsorge. Über die Tiere ist ein ganz besonderer Zugang zu Menschen möglich, auch wenn es um Fragen des Glaubens und der Seelsorge geht.
Gemeinsam mit den Alpakas und Lamas besucht Frau Bauer Seniorenheime und Krankenhäuser, gestaltet Adventsfeiern im Stall, macht Wanderungen und vieles Mehr.
Es geht um den Aufbau von Beziehungen zu den Tieren, das Ausprobieren von Verhaltensweisen gegenüber den Tieren: diese Erfahrungen lassen sich in vielen Fällen auch auf das Zusammenleben mit Menschen übertragen.
Dabei sind gerade Alpakas, die aus Südamerika stammen und dort seit fast 8000 Jahren als (halbwilde) Haustiere fungieren, aufgrund ihres Charakters sehr gut geeignet. Sie strahlen Ruhe und Gelassenheit aus, was sich auch auf Menschen überträgt.
Davon konnten sich gestern viele Besucher überzeugen. Ganz entspannt ließen Leonardo und Alejandro sich fotografieren und streicheln. Selbst lautes Hundegebell konnte sie nicht aus der Ruhe bringen, obwohl diese Umgebung für sie neu war.

Frau Bauer beantwortete viele Fragen, vor allem von Kindern, zu den Tieren und erläuterte ihr Konzept der tiergestützten Seelsorge. Sie war die erste Theologin, die eine Ausbildung zur Tiertherapeutin machte. Und auch die erste, die dies in der Seelsorge einsetzte.
Mehr Infos: http://www.seelsorge-tiergestuetzt.de/

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren