Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

10.12.2020

Inflagranti ertappt - da verschenkt einer einfach Zeit und Nikoläuse

Der Nikolaus war auch in Neuwied unterwegs…. Es gibt zahlreiche Beweisfotos und Spuren

Von der Hauptkirche St. Matthias bis zu Rhein und Pegelturm über das Rathaus, von wo in die englische Partnerstadt hinübergegrüßt wurde, in die anderen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft.

Unterwegs wurden Nikoläuse an strahlende Kinder verteilt, 4 Altenheime, 20 Familien und Polizei, Rettungswache und Feuerwehr besucht und da Nikolaus nicht unerkannt durch die Straßen ziehen kann, kam noch der ein oder andere zufällige Kontakt hinzu.

Durchwegs positiv und sowohl konfessionsübergreifend ja sogar religionsübergreifend waren die Reaktionen (auch muslimische Kinder nahmen strahlend die Nikoläuse).

In einem Altenheim, das schon ein fortschrittliches Corona-Hygiene Konzept hatte, konnten wir sogar die bettlägerigen Bewohner besuchen, es war schön zu sehen, wie selbst bei stark dementen Personen die Augen leuchteten.

Nikolaus verkörpert, Gott sei Dank, immer noch ein positives Bild, obwohl sich leider vieles vermischt und der Weihnachtsmann mit seinem „Ho ho ho“  in  den Köpfen mit schwingt. Umso wichtiger, dass auch in dieser Zeit mit einem niederschwelligen Angebot ein wenig Licht in das Dunkel gebracht wird.

Licht ist auch das Stichwort, so bat Nikolaus bei seinem Besuch um eine Spende für die Menschen die wirklich ganz unten in unserer Gesellschaft stehen.

Über 300  € kamen so zusammen.

Auch wenn viele das heute nicht mehr so sehen, die Werte, für die der Bischof von Myra steht, sind auch heute noch „systemrelevant“. Besonders in der Krise können wir wieder sehen was uns wirklich wichtig ist. Nächstenliebe als Band, das uns alle zusammenhält.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Trier
Weberbach 71
54290 Trier
Tel: +49 651 97085-0
Fax: + 49 651 97085-10
Kontakt

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren